CRESTRON – MERCURY
DAS KONFERENZSYSTEM DER ZUFUNFT

Verbindungsprobleme im Meeting?
Schnee von gestern.

The future of conferencing

Das Portfolio der amerikanischen Marke Crestron umfasst eine breite Auswahl an hochwertigen Automations- und Kontrollsystemen, mit denen sich das Unternehmen erfolgreich am Markt etablieren konnte. Doch vor allem im Bereich Konferenzsysteme sahen die Geschäftsführer Optimierungspotenzial. Sie zögerten nicht lange und kontaktierten uns.

Konferenzsysteme sind zeit- und kostensparend – schließlich ist es für ein internationales Unternehmen weder praktikabel noch lukrativ, die entsprechenden Mitarbeiter für ein Meeting an einem festen Ort zusammenzubringen. Die Daseinsberechtigung der Konferenzsysteme ist unumstritten, allerdings ist die Handhabung oftmals mangelhaft. Immer wieder gibt es Verbindungs- und Nutzungsprobleme. Darum arbeiteten wir gemeinsam mit Crestron an einer modernen, funktionalen und intuitiven Lösung für Businessmeetings.

Simplifying communication with business partners, no matter where they are. Product design by Noto

Smartes Produktdesign für eine globale Arbeitswelt

Konferenzen waren für Crestron kein neues Terrain, denn das Unternehmen hatte bereits eine klassische Lösung im Portfolio. Jedoch war den Verantwortlichen bewusst, dass sie die veränderten Nutzeranforderungen mit ihrem festinstallierten System nicht länger erfüllen konnten. Der klassische, geschlossene Konferenzraum wird schon bald der Vergangenheit angehören – um Mitarbeiter zu gewinnen und den internen Austausch zu fördern, setzen Arbeitgeber heute auf offene Räume und flexible Arbeitsplätze. Diese Arbeitsplatzgestaltung macht ein anpassungsfähiges und mobiles Konferenzsystem unverzichtbar.

Crestron wollte eine leicht zu installierende Lösung entwickeln, die flexibel eingesetzt werden kann und mit hohen Qualitäts- und Nutzungsstandards überzeugt. Das Produkt sollte sich deutlich vom bislang angebotenen, fest installierten System abheben. Störende funktionale Details wie Kabel, Dongles oder zusätzliche Hardware sollten vermieden werden. Und auch optisch hatten die Verantwortlichen genaue Vorstellungen: Von der Zusammenarbeit mit Noto erhoffte sich Crestron die Definition konsistenter visueller Elemente, die auch für zukünftige Produkte genutzt werden sollten.

“Crestron has always had world class engineering, but we were in search of a world class partner to take us to a new level in industrial design as it relates the human experience.  Noto’s holistic approach accompanied by their aesthetic quality is helping to take us there.”

Fred Bargetzi, CTO Crestron

The future of conferencing

Gemeinschaftliche Entwicklung der Produktarchitektur

Bei der Entwicklung eines leicht zu nutzenden Konferenzsystems ohne zusätzliche Monitore oder Datenverarbeitungsgeräte galt unser Hauptaugenmerk zunächst der Produktarchitektur. Wir arbeiteten daran, das Gerät auf ein möglichst geringes Volumen und eine zurückhaltende Designsprache zu reduzieren, ohne Funktionen einzubüßen.

Außerdem gestalteten wir ein praktisches Interface: Wir integrierten eine Vielzahl an Anschlüssen, legten den Grundstein für ein übersichtliches Kabelmanagement und entwickelten eine einfache Nutzungsoberfläche.

In enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Creston kreierten wir aus den einzelnen Bestandteilen ein anpassungsfähiges Gerät, das sich bestens in verschiedene Umgebungen integrieren lässt und dennoch einzigartig genug ist, um die Markenidentität zu definieren.

Simplifying communication with business partners, no matter where they are. Product design by Noto

Müheloses und intuitives Produktdesign

Charakteristisches Merkmal des finalen Produkts ist eine Rundum-Blende, an die verschiedene Endgeräte wie Laptops und Co. ganz einfach angeschlossen werden können. Das Display wurde mittig platziert und ist auf den Hauptnutzer ausgerichtet, was eine komfortable Bedienung ermöglicht. Die Anschlüsse befinden sich am Boden des Produkts. Dadurch kann ein nicht genutztes Kabel ganz einfach versteckt werden. Häufig verwendete Kabel können durch eine Aussparung vorne oder hinten am Mercury geführt werden.

Bereits vor dem Verkaufsstart konnte Crestron erfolgreiche Deals mit Toyota und Microsoft abschließen. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft großartige Produkte mit Crestron zu entwickeln.

Simplifying communication with business partners, no matter where they are. Product design by Noto

Weiterführende Informationen:

Unsere Kooperation mit Crestron auf einem Blick.

Informationen zur Produktpräsentation des Mercury.