BEOLAB 90
INNOVATIVES DESIGN ODER DIE IKONE DER IKONEN

Tanzende Stoffe und bewegter Sound: Wenn Design die kühnsten Träume erfüllt.

Beolab 90: Innovative design & human centered design

Das riesige Portfolio von Bang & Olufsen hat den Markt für Home-Entertainment nachhaltig verändert. Das Herzstück bilden die einzigartigen Lautsprechersysteme. Doch das Unternehmen ist weit davon entfernt, sich auf diesem Erfolg auszuruhen. Immer wieder entstehen neue Ideen auf. Dieses Mal wandte sich Bang & Olufsen mit der Vision eines vollkommen neuartigen Hörerlebnisses an uns: bewegter Sound.

Bewegter Sound, der sich im Raum und um den Hörenden herum ausbreitet, ist der neue Maßstab im Bereich des Hörens. Die Frage ist, wie dieses Erlebnis in eine archetypische Form transferiert werden kann. Nun, manchmal beginnt eine solche Entwicklung mit einer winzigen Information: Im Zuge einer Kundenbefragung wurde eine ältere Dame gefragt, was sie am meisten liebte. Ihr Antwort? Sie sagte am allermeisten liebte sie den Anblick ihres Kronleuchters in ihrer Eingangshalle, weil dieser sein Aussehen ständig verändere – sei es aufgrund eines Lichtwechsels oder einem anderen Betrachtungswinkel.

Und genau hierin liegt die Gemeinsamkeit mit dem BeoLab 90. Er verändert das Sound-Erlebnis mit jeder Berührung der Bedienungs-App. Außerdem erzeugt er von jedem Standpunkt aus ein anderes Hörerlebnis. Die individuelle Persönlichkeit des BeoLab 90 wollten wir mit einem sich kontinuierlich verändernden Äußeren symbolisieren.

Beolab 90: Innovative design & human centered design
Beolab 90: Innovative design & human centered design

Innovative Designkonzepte kombinieren

Stoffe schaffen nicht nur ein angenehmes Raumgefühl, sondern auch verändernde Lichtreflexionen. Bei der Konzeption des BeoLab 90 beschlossen wir, Stoff nicht nur als Hülle, sondern als dominierendes Material zu verwenden. Dadurch konnten wir eine komplett neue Außenhülle entwickeln, ohne das Sounderlebnis zu beeinträchtigen. Um den Stoff in der gewünschten Form zu halten, mussten wir zunächst einen Rahmen konstruieren. Wir erinnerten uns an die 4-Punkt-Dachkonstruktion, die erstmals vom deutschen Architekten Otto Frei genutzt wurde. Bei diesem Prinzip wird eine textile Oberfläche mit maximaler Spannung und minimaler Struktur erzeugt. Wir nutzten die Idee, um Textilsegel zu kreieren, die den Sound aufnehmen, den Stoff bewegen und das Licht tanzen lassen.

„Mit dem motivierten und aufgeschlossenen Team von Noto zu arbeiten, war ein echtes Vergnügen. Die berühmte Extrameile zu gehen, um die DNA, die Kultur, die Produkte und die Komplexität der Herausforderungen von Bang & Olufsen zu verstehen, war für alle Mitarbeiter selbstverständlich. Auf dieser Grundlage entwickelten sie Ideen, die wunderschön einfach sind. Auch die Zusammenarbeit mit den Stakeholdern lief einwandfrei. Wir schätzen die Arbeit von Noto als unseren Designpartner sehr.”

Marie Schmidt – Corporate Vice President, Head of Brand, Design & Marketing / Bang & Olufsen

Human Centered Design: Die Entwicklung einer Sound-Vision

Bang & Olufsen sagt von sich selbst, dass der BeoLab 90 die Verwirklichung ihrer wildesten Träume sei. Er steht für die Zukunft des Sounds und ist die neueste Ikone in der nun 90 Jahre alten Unternehmensgeschichte. Überdies ist er wie geschaffen für Menschen, die sowohl beim Sound als auch bei der Optik nur das Beste haben wollen – oder wie wir sagen: Human Centered Design at it´s best. Der BeoLab 90 wurde bei der Consumer Electronics Show 2016 in Las Vegas mit dem „Best of Innovation“ Preis ausgezeichnet. Mit der Überschrift „Der Traum vom Raum “ (F.A.Z. 13.10.2015) brachte die F.A.Z. die Entwicklung auf den Punkt.

Beolab 90: Innovative design & human centered design

Weiterführende Informationen:

Mehr Informationen über unsere Kooperation mit Bang & Olufsen.

André spricht vor Pressevertretern über die Idee und das Konzept des BeoLab 90.

Schaut euch das Einführungsvideo des BeoLab 90 an.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT