Potty & Trainer
Ergonomie in der Produktentwicklung

Mit hochwertigem Design macht WC Training der ganzen Familie große Freude

Ergonomic & user centered design in order to ensure market leadership

Das Kleinkindalter stellt eine ganz besondere Phase für die ganze Familie dar. Kinder beginnen mit den ersten Schritten, ihre Umwelt zu erkunden und erringen sich so ihre erste Selbständigkeit. In dieser wichtigen Lebensphase stellen der Potty und der WC-Trainer wichtige Stützen dar, um den Tatendrang in die eigene Autonomie zu fördern und mit Erfolgen zu belohnen.

Für uns stehen aber nicht nur die Sicherheit der Nutzung und die Förderung von Neugier und Selbständigkeit der Kinder, sondern auch die Bedürfnisse der restlichen Familie im Fokus. Für den deutschen Marktführer von Kleinkindprodukten NUK wollten wir einen Potty und WC-Trainer mit jener Sorgfalt gestalten, die es braucht, um aus ihnen wettbewerbsfähige Produkte in einem stark fragmentierten Markt zu machen. Der Kleinkindsektor ist eine hart umkämpfte Branche; doch die meisten Produkte sind primär „niedlich“ gestaltet, um Kinder anzusprechen. Sie lassen dabei die Bedürfnisse der restlichen Familie außer Acht – und genau da wollten wir ansetzen.

Innovative Produktentwicklung und technische Funktionalität

Zunächst jedoch stand die Funktionalität der beiden Produkte im Vordergrund. Diese unterliegen sehr besonderen ergonomischen Anforderungen, denn ihre Nutzer lernen nicht nur das Produkt neu kennen, sondern auch die eigene Körperkoordination. Für ein besseres Verständnis haben wir einige Nutzertests mit Kindern durchgeführt und diese analysiert. Eine besonders wichtige Erkenntnis dieser Tests war die Notwendigkeit einer breiteren Sitzfläche, denn diese beeinflusst nicht nur den Komfort, sondern auch die Sicherheit beider Produkte maßgeblich.

In enger Zusammenarbeit mit dem NUK-Produktentwicklungsteam konnten wir einen verbesserten Spritzschutz entwickeln. Dieser sorgt außerdem dafür, dass kein Einklemmen der Finger oder Zehen beim Hinsetzen möglich ist.

Ergonomic & user centered design in order to ensure market leadership

Ergonomic & user centered design in order to ensure market leadership

Produktdesign an den Bedürfnissen der gesamten Familie ausrichten

Ein gelungenes Produktdesign umfasst jedoch nicht nur rein funktionale Aspekte, sondern auch eine hochwertige, dem Produktkontext angemessene Ästhetik. Hierbei haben wir besondere Rücksicht auf die Bedürfnisse der restlichen Familie genommen. Kinderprodukte nehmen häufig einen großen Teil des Wohnraums und somit auch des  Lebensumfelds der Eltern ein. Überladene, „niedliche“ Formen in grellen Farben widersprechen oftmals den eigenen ästhetischen Ansprüchen und lenken zudem vom „eigentlichen Geschäft“ ab. Wir haben uns deshalb ganz bewusst gegen eine Verniedlichung und für eine hochwertige Freiformgestaltung der beiden Produkte entschieden. Wir finden, dass nur so dem Autonomiebedürfnis der Kinder und der Wichtigkeit des Lernprozesses in ihrem Leben adäquat begegnet werden kann.

Wir wollten ihnen die Möglichkeit bieten, sich auf die Erschließung der Form und ihrer Funktion zu fokussieren und ihren Eltern die Chance geben, ihr eigenes Lebensumfeld weiterhin mit hochwertig gestalteten Produkten auszufüllen. Diese treffen schließlich auf die Kaufentscheidung und sollen mit ihrem Kauf auch langfristig zufrieden sein. So konnten mit dem Potty und dem PC-Trainer zwei Produkte entstehen, die auf die Bedürfnisse der ganzen Familie Rücksicht nehmen und das Portfolio von NUK deutlich aufwerten. Die Einheit von Funktionalität und einer starken Ästhetik stellt ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt dar und stärkt die Markenposition von NUK als hochwertige Alternative im Kleinkindsektor.

Ergonomic & user centered design in order to ensure market leadership

Weiterführende Informationen:

Informationen über unsere Kooperation mit NUK.

Einblicke in die NUK Philosophie.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT