Innovationsprojekte
& Start-up Kooperationen

Wir verbinden Kreativität mit einer strategischen Denkweise, um unsere Kunden erfolgreicher zu machen. In diversen Kooperationen mit Start-Ups sowie etablierten Unternehmen konnten wir zukünftige Märkte erkunden, neue Möglichkeiten in ihnen entdecken und Angebote und Geschäftsmodelle dafür entwickeln.

Zur erfolgreichen Umsetzung bedarf es eines schlanken Produktentwicklungsprozesses. Insbesondere wenn die Ressourcen knapp sind, ist es wichtig das neue entwickelte Angebot zu validieren und die Kernfunktionen des Produktes zu testen und entsprechend anzupassen. So wird das Geschäftsmodell nicht nur sicherer, sondern bekommt auch schneller Traktion am Markt.

Mit einer Designstrategie auf die Erfolgsspur.

Wer den Namen Kapten & Son hört, der denkt an Uhren. Ja, das Start-up-Unternehmen hatte seine Hausaufgaben gemacht und – Influencer-Marketing sei Dank – mit individualisierbaren Uhren bereits bemerkenswerte Erfolge verzeichnet. Doch damit nicht genug: Das Unternehmen wollte mit einem neuen Produktportfolio an diesen Erfolg anknüpfen und die Firma weiter ausbauen.

Unsere Kooperation mit Kapten & Son

Minimum Viable Product: Produktdesign trifft Business Design.

Die Ressourcen von Start-ups sind limitiert und kostbar. Dem gegenüber steht ein scheinbar endloses Repertoire an Ideen. Im Fall von Ampero handelte es sich um ein Sharing System für Powerbanks. Wir halfen dem jungen Unternehmen dabei, das Produkt so effizient und rasch wie möglich auf den Markt zu bringen.

Mehr über die Geschäftsmodellentwicklung mit Ampero

Business Design: Testing market hypothesis with a minimum viable product
Wellbeing as a starting point for design. Renewing the design thinking approach

Positive Psychologie als Bestandteil des Innovationsprozesses.

Jeder Umgang mit den Gegenständen, die wir täglich nutzen, hat einen erlebnishaften Charakter. Wir empfinden diese Tätigkeit als erfüllender, wenn sie persönliche Bedürfnisse befriedigen und als lästig, wenn sie mit diesen nicht im Einklang stehen. Die Art der Gestaltung dieser Dinge hat einen maßgeblichen Einfluss auf unser Erleben und unsere Einschätzung der Qualität der damit verbundenen Aktivität.

Mehr zum Innovationsprozess „Design for Wellbeing“

Selbst eine großartige Idee braucht eine Strategie um Realität zu werden.

Ein Startup mit einer guten Idee braucht für einen gelungenen Start einen Kompass, der bei der strategischen Orientierung hilft. Zwei aufstrebende Jungunternehmer haben eine Idee, die den Outdoorbereich revolutionieren soll. Wir haben ihnen das notwendige Werkzeug für einen erfolgreichen Startschuss in die Hand gegeben.

Heimplanet’s Gründungsgeschichte aus der Designperspektive

Design and business development strategy for a start-up venture - Testing hypothesis with a minimum viable product
Innovative technical design opens up new business opportunities by leveraging a lean product development process

Smartes Business Design revolutioniert die Logistik.

Normalerweise transportieren FMCG-Unternehmen ihre waren mit traditionellen Holzpaletten – nicht, weil es die beste Lösung ist, sondern weil es schon immer so war. Doch was, wenn es gelingt, eine praktische und finanziell attraktive Alternative zu entwickeln?

Weitere Informationen zu Zentek’s Logistiklösung

Interesse an unserem Angebot zum Thema Innovation?